• Thumbnail
  • Thumbnail
  • Thumbnail
  • Thumbnail
  • Thumbnail
  • Thumbnail

Center Parcs Park Bostalsee

Von der ersten Idee bis zum Spatenstich und dem Vertrieb der Ferienhäuser: Beim Center Parcs – Park Bostalsee im Saarland war KPS von Anfang an dabei.

Im Auftrag der saarländischen Landesentwicklungsgesellschaft LEG Saar engagierte sich KPS-Geschäftsführer Kurt Sarstrup schon vor mehr als zehn Jahren um die Projektentwicklung und um Investoren für einen Ferienpark am Bostalsee. Mit Center Parcs konnte ein Blue Chip der Branche gewonnen werden. Der Park Bostalsee wurde 2013 eröffnet und gehört heute zu den erfolgreichsten Anlagen des europäischen Marktführers für Kurzurlaub.

Am Bostalsee, im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Luxemburg, ist ein moderner Ferienpark mit 500 komfortablen Ferienimmobilien entstanden. In der Vermarktung hat KPS deutschlandweit Standards gesetzt und das von der Center Parcs Muttergesellschaft Pierre & Vacances in anderen Ländern schon sehr erfolgreich realisierte, sogenannte „Sale-and-lease-back“-Verfahren für Privatanleger etabliert.

Das Prinzip: Die Käufer der Ferienhäuser vermieten die Immobilien langfristig zurück an Center Parcs. Damit besitzen sie nicht nur eine Immobilie als sicheren Gegenwert ihres Investments, sondern auch die Sicherheit, mit Center Parcs einen solventen Langzeit-Mieter zu haben. Die Verträge haben Laufzeiten von bis zu 30 Jahren. Zudem garantiert die sogenannte Triple-Net-Rendite den Anlegern eine äußerst attraktive Netto-Mietrendite von bis zu 7% plus. Abzüge durch Neben- und Betriebskosten, Instandhaltungskosten und Rücklagen entfallen. Center Parcs übernimmt außerdem die komplette Vermarktung und trägt das Leerstandsrisiko.

Anders als bei üblichen Immobilieninvestments sichern sich Privatanleger somit ihre Rendite in voller Höhe – ohne versteckte Kosten und Abzüge. Das Modell wird vom Mutterkonzern Pierre & Vacances bereits seit Jahren erfolgreich in Frankreich praktiziert. Für die Realisierung der Ferienhäuser wurde eine separate Gesellschaft gegründet, an der KPS gemeinsam mit der Muttergesellschaft Pierre & Vacances SA beteiligt ist.

Die 500 Ferienhäuser im Park waren Ostern 2015 verkauft. KPS konnte den Verkauf der Häuser zwei Jahre früher als geplant abschließen.

Leistungen KPS:

  • Projektentwicklung
  • Investment
  • Vertrieb Immobilien

Mehr über den Center Parcs – Park Bostalsee erfahren Sie hier.